Eigentlich wollte ich mal entspannen...

Freitag nach der Arbeit einfach mal die Seele baumeln lassen. Den Masterplan hatte ich im Kopf. Durch den starken Herbstwind fiel mir die Stellenwahl extrem leicht. Überall zu lesen: die Fische ziehen mit dem Wind. Wer aber beherzigt das wirklich?


Ich hatte bereits am Donnerstag Abend die ganze Bucht mit 3 Kg Devils Angel befüttert. Ein Boilie hier, ein Boilie da! Durch das weitgefächerte verteilen der Köder wollte ich möglichst wenig Aufmerksamkeit der kleinen Fische wecken. Viel Futter zentral gefüttert ist ein wahrer Kleinfischmagnet. Die Rute wollte ich dann einfach ohne Köder auswerfen, harten Boden mit dem Blei ertasten, Schnur einclipen, Boilie dran, raus mit .... fertig!

Tiefe war mir völlig egal. Der starke Wind hatte ohnehin die Wasserschichte komplett durchwühlt.


Ehrlich gesagt war ich selber platt, dass mein Plan so gut aufging. Ruhige Kugel schieben bei Kaffee und Kuchen war nicht. 5 Stunden - 7 Fische - 4x über 15kg. Ich war danach völlig im Eimer! Selten habe ich mich so auf eine

warme Badewanne gefreut!


Devils & Angel wieder so ein Köder........Wahnsinn